Qualitätsmanagement

Die FASTER Leistungsprinzipien bestimmen das Handeln, die Zuverlässigkeit und die Qualität. Das spiegelt sich vor allem bei der Qualitätssicherung wider.

Diese hohe Anforderung an sich selber und an die Qualität der zu entwickelnden Produkte kann nur garantiert werden, wenn während der gesamten Projektplanung- und Durchführungsphase ununterbrochen eine Überwachung und Darlegung der Tätigkeiten und Fortschritte erfüllt werden. Deshalb sind Qualitätssicherungs-Maßnahmen wie laufende Reviews, Prüfungen und Tests bei uns fester Bestandteil der Projekt-, Termin- und Aufwandsplanung.

Die Qualität der Ergebnisse der System- und Softwareentwicklung wird wesentlich vom Entwicklungsprozess beeinflusst. Mit einem definierten Prozess kann die Qualität nachhaltig verbessert werden. Ein definierter Prozess macht erfolgreiches Vorgehen wiederholbar und messbar. Definierte Workflows unterstützen dabei die Qualitätsmanagement-Zyklen zu planen, durchzuführen, qualifiziert zu kontrollieren und nachvollziehbar zu halten.

Die Transparenz über den Fortschritt der Entwicklung ist für den Kunden durch regelmäßige Reports gegeben. Zusätzlich können unsere Kunden und Partner auf Wunsch per FASTER InfoNet jederzeit selbständig den aktuellen Stand einsehen und prüfen.